Alle Artikel in: Podcast

#007 Wade Driver – an interview on music

We have the absolute pleasure of speaking to Wade Driver about music.
There is no need to introduce Wade Driver. He is square dance. We were enthusiastic about his professionalism, his knowledge and his absolutely positive attitude.
That square dance can be more – you remember our episode 005 – he confirmed and delivered a whole host of tips and information. All callers will sing a singing call after hearing this episode – but it will sound different!

#006 ECTA-Convention, Jamborees und Round Up – ein Streitgespräch

Wir sprechen über den Charakter von Veranstaltungen. Was zeichnet sie aus, was könnte man verbessern. Dabei streifen wir Jamborees, Round-Ups und natürlich die ECTA-Convention. Wir greifen auf Peter’s Erfahrungen mit den Chaos Communication Events zurück. Wir diskutieren wie wichtig der Zuschnitt von Veranstaltungen ist und welch große Bedeutung der persönlichen Einstellung der Teilnehmer zukommt.

#005 Square Dance – da ist noch mehr drin!

Anne Thomas, Peters Gesangslehrerin, hatten wir eingeladen zu einer Folge über Gesang und Stimmbildung. Herausgekommen ist ein interessantes Gespräch zum Thema „Tanz“. Anne kennt Square Dance und hat gleich mal den Finger in die Wunde gelegt: wer ist eigentlich dafür verantwortlich, dass Square Dance auch aussieht, wie ein Tanz? Was tun wir Caller dafür und welchen Part übernehmen die Tänzer? Wie könnte es anders gehen? Welches Potenzial schlummert in einem Singing Call?
Klar, dass bei diesem Thema die Meinungen weit auseinander gehen und deshalb freuen wir uns umso mehr, dass Anne den Mut hatte, uns direkt mit Ihren persönlichen Eindrücken zu konfrontieren.
Diese Folge spricht alle an, Caller und Tänzer!

#004 SSD – Social Square Dancing

Früher war alles besser – oder auch nicht. So der Ansatz von Social Square Dancing. Square Dance soll wieder mehr Volkstanz sein, vor allem Tanz für mehr Volk. Auch wir haben mit Mitgliederschwund und Verdrängungswettbewerb im Freizeitbereich zu kämpfen, so dass sich ein Blick auf die neue Sache lohnt.
Wir gehen dazu in der Zeit zurück und skizzieren die Entwicklung in den USA. Wir nehmen Bezug auf die Veränderungen in Deutschland und mögliche Parallelen.
Sodann analysieren wir die Vorgaben des neuen Programms. Was ist letztlich dran an Social Square Dancing. Was davon trifft auf uns zu und wo sollten wir aufpassen, dass wir nicht in die gleiche Falle tappen wie die USA. Und besser, wenn wir jetzt schon gegensteuern, sind wir schneller wieder im richtigen Fahrwasser!
Also immer positiv bleiben!

#003 Die Säge schärfen – Corona als Chance

Zwangspause muss nichts Schlechtes sein. Man erhält die benötigte Zeit um auszubessern, aufzuräumen und kreativ zu sein.
Technische Defekte lassen sich beheben, neuen kann man vorbeugen. Aber auch die Ordnung innerhalb der Musik kann optimiert werden. Dazu gehört ein Ordnungssystem, das jeder für sich selbst finden muss.
Und dann ist die große Frage der Tanzmöglichkeiten in diesen von Einschränkungen geprägten Zeiten. Wie hält man den Kontakt und wie kommt man dem Tanz möglichst nahe. Gibt es Hilfsmittel? All das beschäftigt uns in dieser Folge.

#002 Guter Tanzstil als Prävention gegen sexuelle Belästigung

Wir unterhalten uns über die Ausbildung von Tänzern. Dabei geht es um die Class-Gestaltung als solches und dann vor allem um die zu vermittelnden Themen außerhalb der reinen Definition einer Figur.
Ein guter Tanzstil ist wichtig, und zwar nicht nur, damit es gut aussieht, sondern vor allem auch, damit es sich für alle gut anfühlt. Das Thema Prävention sexueller Belästigung beleuchten wir anhand von 2 Beiträgen, die wir in unser Gespräch einbauen. Zum einen berichtet Silke Kull von ihren Erfahrungen zum Thema und zum anderen stellt Annika Saeftel die Initiative des EAASDC Youth Teams vor.
Abschließend diskutieren wir die Einsatzmöglichkeiten verfügbarer Informationen zu einer Definition im Rahmen einer Classgestaltung.

#001 Ausbildung – Wie hat es bei Dir angefangen

Wir geben einen Einblick in unseren Weg zum Square Dance und zum Callen. Das führt die Hörer zunächst zurück in die 80er/90er Jahre. Wir sprechen über unsere Ausbildung, die jeweils nicht typisch verlaufen ist. Wie kam es zu der Entscheidung Caller zu werden? Wie war die Ausbildung?
Aus den eigenen Erfahrungen heraus sprechen wir über Möglichkeiten der Ausbildung- und vor allem auch der Fortbildung, denn die Ausbildung ist niemals abgeschlossen.

#000 Abenteuer Podcast – Was haben wir vor?

Diese erste Folge hat die Nummer Null. Warum? Wir nehmen das erste mal eine Folge auf und probieren, ob die Technik funktioniert. Zudem nehmen wir euch auf die Reise durch unsere vorbereitenden Notizen, in denen wir überlegt haben, was man vielleicht alles mit dem Format Podcast für Square Dance Caller aufnehmen könnte. Seid gespannt, denn wir sind es ebenfalls, was uns in den kommenden Folgen erwartet.