Podcast
Kommentare 5

#001 Ausbildung – Wie hat es bei Dir angefangen

Wir geben einen Einblick in unseren Weg zum Square Dance und zum Callen. Das führt die Hörer zunächst zurück in die 80er/90er Jahre. Wir sprechen über unsere Ausbildung, die jeweils nicht typisch verlaufen ist. Wie kam es zu der Entscheidung Caller zu werden? Wie war die Ausbildung? 

Aus den eigenen Erfahrungen heraus sprechen wir über Möglichkeiten der Ausbildung- und vor allem auch der Fortbildung, denn die Ausbildung ist niemals abgeschlossen.

Mitwirkende

avatar Martin Kull
avatar Peter Höfelmeyer

Shownotes

5 Kommentare

  1. Chris Keller sagt

    Hallöle ihr zwei.
    Wieder sehr interessant und auch lustig von euch gestaltet. Faszinierend wie unterschiedlich die Wege zum “Ich werde jetzt Caller” bei den einzelnen Callegen so sind.

    Ich freue mich sehr auf die nächste Folge.
    Bis dahin habe ich auch hoffentlich das Bild eines tanzenden Wackelpuddings aus dem Kopf!

  2. Claus Warnecke sagt

    Und wieder ist ein Callergespräch mit sehr vielen interessanten Themen zu Ende. Danke für die Zeit, die wir mit euch gemeinsam verbringen dürfen. Macht weiter so!!!
    Liebe Güße
    Claus

  3. Peter sagt

    wieder super-interessant, Peter,die Selbst-Lacher sind sehr nervig….und unnötig

  4. Klein-Nitescu,Dagmar sagt

    Moin nach Baden Baden und in die Nähe von Kiel! Ihr könnt es: callen UND unterhalten. Ich wüsste jetzt doch gerne, warum Square Dance schwer ist. Oft genug wurde den Classmitgliedern gesagt, dass es nicht schwer ist. Ich genieße diesen Podcast als Tänzer. Niemals könnte ich eure Position einnehmen und ihr habt, beide und viele,viele andere Caller, meine volle Bewunderung. Und noch eine Bitte an Peter: seit Wochen tanzen wir, Frieder und ich , nach dem onecupplecall von Martin. Wie geht denn deiner?? Ich grüße euch sehr herzlich aus Eckerförde 😷 Dagmar

  5. Christian Reiff sagt

    Wieder eine sehr gelungene Folge!
    Ich finde es toll wie ihr beide harmoniert und von einem spannenden Thema zu nächsten überleitet. Alles schön smooth mit “Bodyflow”. 😉
    Freu mich schon auf die nächste Folge. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.